Portrait 

Jonas Vetsch

"Mit Film die Herzen der Menschen erreichen. Das ist mein Ziel."

 

Die Arbeit in dieser sich schnell verändernden Video-Branche braucht Mut, Fingerspitzengefühl, Bescheidenheit und vor allem viel Herz. Als Videoproduzent stellen die Ansprüche meiner Kund*innen mir stets neue berufliche Herausfoderungen.

 

Was während vielen Jahren mein Hobby war, ist heute mein Beruf. Ich begann 2008 mit dem Filmen in Sportlagern und setzte fortan regelmässig kleinere Videoideen aus meinem sozialen Umfeld um. 2015 produzierte ich als Maturaarbeit meinen ersten Dokumentarfilm und entdeckte meine Faszination fürs Storytelling mittels Interviews. Im Dezember 2018 begann ich, neben meinem Bachelorstudium in reformierter Theologie (UZH) semiprofessionelle Produktionen umzusetzen. Seit da bin ich selbständig als Videoproduzent tätig und freue mich über jede neue Herausforderung.

 

Teamwork ist mir wichtig, so arbeite ich gerne und oft mit verschiedenen Freelancer*innen und Teams zusammen. So zum Beispiel mit Jonas Greuter – sei es konkret für ein Videoprojekt oder indem wir uns in strengen Zeiten gegenseitig entlasten. www.greenlightvision.ch


Studio, 2020
Studio, 2020
Dreharbeiten in Myanmar, 2018
Dreharbeiten in Myanmar, 2018
Sportlager, 2008
Sportlager, 2008